Hilfe für die Ukraine

Hilfe für die Ukraine

Nachdem Aufruf von Markus Langer und Roland Hefter in den Medien hat uns eine Welle der Hilfsbereitschaft geradezu überrollt. Ab Samstag (26.02.2022) haben sich die Ereignisse überschlagen. Innerhalb kürzester Zeit mussten Transportmittel (LKW’s, Sprinter und PKW’s ) gefunden werden die die Massen an Sachspenden, die versprochen und auch abgegeben  wurden, zur ukrainischen Grenze bringen konnten. Durch den unermüdlichen und persönlichen Einsatz von Elena Hoyler wurde Verbindung zu den dortigen offiziellen Stellen aufgenommen und die Übernahme der Hilfsgüter vereinbart.

Harry Hoyler organisierte mit vielen anderen Hilfswilligen derweil den Transport hier vor Ort. Am Ende starteten ca. 20 Fahrzeuge von Moosinning und weitere 16 von Ingolstadt / Neuburg am Dienstag (01.03.2022) in Richtung ukrainische Grenze. Am frühen Sonntagmorgen (06.03.2022) sind dann auch die letzten Organisatoren:innen (sehr erschöpft aber auch sehr glücklich) wieder gut zu Hause angekommen.


Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen die diese Aktion unterstützt haben, sei es durch Sachspenden, großzügigste Geldspenden, zur Verfügung stellen von Fahrzeugen, Mitarbeiten beim sortieren, packen, verladen, und last but not least bei den Fahrer:innen und allen Beteiligten!!! Ohne Euch alle wäre diese Aktion nicht möglich gewesen! 


Für weitere Infos verweisen wir auf die vielfachen Berichte in den Medien (die ihr sicher schon verfolgt und gelesen habt).

https://www.merkur.de/lokales/erding/moosinning-ort377228/helferschwein-konvoi-hilfstransport-ukraine-krieg-fluechtlinge-91389746.html?itm_source=story_detail&itm_medium=interaction_bar&itm_campaign=share


https://www.muenchen.tv/mediathek/video/heute-nachmittag-ist-ein-riesiger-konvoi-mit-hilfsguetern-von-moosinning-aus-im-landkreis-erding-in-richtung-ukraine-gestartet/


https://www.muenchen.tv/mediathek/video/muenchner-helfer-am-ziel-spendenkonvoi-an-der-grenze-zur-ukraine/

Teilen

Weitere Helferschwein Geschichten

Wir sammeln ab morgen für die Ukraine

Hallo,wir sammeln diesmal wirklich gezielt für die Städte oder Stadtteile sowie Regionen wo die Not am Größten ist wie z.B. Bucha, Hostomel, Irpen, Kramatorsk und

Endlich in den Ruhestand

Lisa Stritzl-Goreczko hat zum Beginn ihres neuen Lebensabschnitts, Freunde und Wegbegleiter, zu einem „get-together and bye-bye“ eingeladen. Sie hat sich keine Geschenke gewünscht, sondern darum

Sie möchten auch ein Helfer sein?

Hier finden Sie unsere Bankdaten für Ihre Spende. 

Geschäftskonto: HELFERSCHWEIN E.V. 

IBAN: DE02 7004 0041 0213 4054 00

BIC: COBADEFFXXX

Konto-Nr: 213405400 – BLZ: 70040041