Mehr als 50 Fahrräder für einen guten Zweck

Mehr als 50 Fahrräder für einen guten Zweck

n unserer Lieblingseinrichtung, dem Lichtblick Hasenbergl, wurden Fahrräder benötigt.  
 
Daraufhin habe ich (Harry Hoyler) einen Spendenaufruf in Facebook gemacht und um Fahrradspenden gebeten. Ich dachte, dass es 10-15 Räder werden. Das hat sich aber ganz anders entwickelt. Insgesamt wurden es mehr als 60 Stück. Wir (Thomas Meinel und ich) waren von Niederbayern über Bad Aibling in sehr vielen Ecken von Bayern unterwegs, ebenfalls in ganz München. Das waren so insgesamt ca. 2.500 km. Da der Thomas bei einem Limousinen Service arbeitet und seit Corona fast keine Arbeit mehr da ist begleitet er mich öfter wofür ich auch sehr dankbar bin. Torsten Grahl war bei der ersten Fahrt nach München dabei. Alleine fahren ist langweilig, drum bin ich immer froh wenn wer dabei ist und auch beim aufladen hilft. Die Räder die defekt waren haben wir zum Fleischi ( Bernhard Fleischmann) nach Ergoldsbach gefahren bzw. vor Ort bei mir repariert. Vielen Dank auch an Daniela Schön Horder (Open9 Golfplatz ) und Dan fürs helfen. 
Es hat unglaublich viel Spass gemacht die ganzen Räder ins Hasenbergl zu liefern und dort war die Freude sehr groß. 

Teilen

Weitere Helferschwein Geschichten

Wir sammeln ab morgen für die Ukraine

Hallo,wir sammeln diesmal wirklich gezielt für die Städte oder Stadtteile sowie Regionen wo die Not am Größten ist wie z.B. Bucha, Hostomel, Irpen, Kramatorsk und

Hilfe für die Ukraine

Nachdem Aufruf von Markus Langer und Roland Hefter in den Medien hat uns eine Welle der Hilfsbereitschaft geradezu überrollt. Ab Samstag (26.02.2022) haben sich die

Sie möchten auch ein Helfer sein?

Hier finden Sie unsere Bankdaten für Ihre Spende. 

Geschäftskonto: HELFERSCHWEIN E.V. 

IBAN: DE02 7004 0041 0213 4054 00

BIC: COBADEFFXXX

Konto-Nr: 213405400 – BLZ: 70040041